Fehler die jedes neu verheiratete Paar macht

Fehler die jedes neu verheiratete Paar macht

In jeder Ehe, wie jede andere Beziehung, beide Partner machen Fehler und lernen von ihnen, wie sie im Leben zu bewegen. Sie können sagen, dass es ganz natürlich für sie ist, dies zu tun. Aber es gibt einige häufige Fehler, die jedes neu verheiratete Paar macht. Daher teilen wir 5 häufige Fehler, die jedes neu verheiratete Paar macht. Neu verheiratete Paare werden gut tun, wenn sie zumindest einige dieser Fehler vorher wussten und vermeiden, in die Falle zu fallen.

Natürlich haben die neu verheirateten Paare die Freiheit, ihre eigenen “Hit- und Trial” -Methoden auszuprobieren, um aus ihren Fehlern zu lernen, wenn sie es mögen!

Fehler die jedes neu verheiratete Paar macht

Wir werden hier kurz über fünf häufigsten Fehler von jedem neu verheirateten Paar sprechen.

1. Nicht über Familienfinanzen diskutieren

Dies ist einer der schlimmsten Fehler, die neu verheiratete Leute machen. Vermeidung von finanziellen Diskussionen kann zu langwierigen Missverständnissen und Konflikten in einer Ehe führen. Offen über die Finanzen reden die folgenden Vorteile für frisch verheiratete Paare:

  • Hilft ihnen, ihre allgemeine Finanzphilosophie zu bestimmen, “Geldspender” oder “Sparer” zu sein;
  • Hilft den neu verheirateten Paaren ein monatliches Budget zu machen und sich mit ihren gemeinsamen Ausgaben zu befassen, während sie Platz für Notfallkosten haben;
  • Hilft neu verheiratete Paare leben in ihren Mitteln und sparen auch für ihre Zukunft.

2. Ambiguität über Ihre Kernwerte

Als neu verheiratetes Paar können Sie und Ihr Ehepartner sehr kompatibel sein. Aber es gibt noch einige Bereiche, wo die beiden von euch nicht sehen, Auge in Auge. Zum Beispiel könnte es dein Interesse an Filmen oder Deinem Essen sein. Diese Unterschiede sind leicht zu lösen oder zu bewältigen. Wenn jedoch die Meinungsverschiedenheiten auf “Kern” -Werten liegen, wie zum Beispiel Kinder oder nicht, fiskalische Ideologien usw., so müssen diese frühestens aufgelöst werden, weil sie sonst eher wunde Punkte für eine lange Zeit haben werden.

Auch wenn das neu verheiratete Paar sich nicht auf diese Punkte einverstanden erklärt, müssen sie planen, wie sie mit diesen Fragen umgehen wollen, während sie im Leben weitergehen. Das Verlassen solcher Probleme, die für längere Zeit ungelöst sind, könnte in Zukunft zu einer Notwendigkeit einer Heiratstherapie oder einer Beziehungsberatung führen, um ihre Ehe zu retten.

3. Fehler beim Zeichnen von Grenzen

Die Ehe ist eine lange Reise, die das neu verheiratete Ehepaar zusammendecken muss. Jeder Ehegatte muss eine Unabhängigkeit aufgeben. Dennoch muss jeder Partner seine einzigartige Identität und Individualität schützen. Das neu verheiratete Paar sollte nicht von der Schaffung von Atem Raum in ihrer Ehe und die schöne Beziehung, die sie teilen. Es sollte Raum für beide Partner geben, sowohl zusammen zu wachsen als auch in ihren individuellen Kapazitäten.

4. Nicht ‘kommunizieren’ Deine Liebe zu deinem Ehepartner

Neuvermählten Paare haben bestenfalls ein begrenztes Wissen über die Liebessprache. Liebe kann durch ein Individuum durch Worte der Wertschätzung, Geschenke, körperliche Berührung, einige Handlungen der Erbringung einer Dienstleistung oder durch verbringen Qualität Zeit mit seinem oder ihrem Ehepartner ausgedrückt werden. Neuvermählten Paare vermitteln ihre Ehe nicht dem Ehepartner in der Art und Weise, wie der andere Partner die Geste am besten versteht und schätzt.

Es sollte keine Unklarheit der Liebessprache in deinem süßen Zuhause geben. Kennen Sie die Liebessprache Ihres Ehepartners und handeln Sie entsprechend, ganz unabhängig von der Art und Weise Ihres Ehepartners, seine Liebe zu Ihnen auszudrücken.

Bitte beziehen Sie sich auf: Gesunde Beziehung Tipps für Paare

Als neu verheiratetes Paar kannst du sogar mit deinem Ehepartner darüber sprechen, wie er oder sie es erwarten würde und wünschst, dass du deine Liebe auf ihn oder sie duschtest. Sie können dann auch Ihre eigenen Erwartungen mit Ihrem Ehepartner teilen, um einen wirklich sinnvollen Austausch von liebe Liebe, Sorgfalt und Kompatibilität zwischen den beiden von Ihnen zu haben.

5. Lets Date Nights werden eine Sache der Vergangenheit

Nach den ersten Wochen oder Monaten, frisch verheiratete Paare lassen Datum Nächte sterben einen natürlichen Tod. Du solltest es niemals zulassen, dass du deiner Ehe passierst. Halten Sie das Abenteuer und Magie auf, indem Sie aus Ihrem Haus einmal pro Woche für Ihr Datum Nacht. Jede späte Nacht muss nicht teuer sein, aber es muss dich aus deiner Selbstzufriedenheit erschüttern. Sie können auch abwechselnd Ihre späten Nächte zusammen planen, damit auch diese “Verantwortung” eine gemeinsame ist.

Empfehlung: Wie Sie Ihre Beziehung stark halten und Spaß

Als neu verheiratet, folgen Sie den einfachen Schritten oben erwähnt und es würde nie ein Bedürfnis für Sie zu denken, über eine Eheschließung Beratung oder Ehe Therapie Sitzungen. In den kommenden Zeiten könnten die beiden von euch auch Vorbilder für viele frisch verheiratete Paare werden.

Ein nützlicher Tipp auf die neu verheiratete für glückliches verheiratetes Leben

Neu verheiratete Paare beginnen eine Beziehung, in der zwei Fremde zusammenleben, um ihren Traum von einer glücklichen Ehe zu verwirklichen. Die Reise zusammen für die Jungvermählten ist etwas wie auf einem unbekannten Weg zu gehen.

Im Leben, wenn du zufällig den Weg verloren hast, bist du verpflichtet, vielen Hürden zu begegnen, bis du deinen Fehler erkennst und wieder auf den richtigen Weg kommst. Ähnlich ist der Fall bei den neu verheirateten Leuten. Wenn sie sich bewusst sind, können sie Fehler machen, aber bald wieder auf den richtigen Weg kommen. Dann gäbe es keine Notwendigkeit, die Ehetherapie oder die Beratung für die Ehe in jedem Stadium ihrer Ehe zu betrachten.

Was sie tun müssen, ist, nur eine kleine Vorsicht auszuüben und rechtzeitige Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

Empfohlene Messwerte: Beziehungsprobleme und wie man sie lösen kann

Rolle der Heiratstherapie und Beziehungsberatung im Leben der neu verheirateten Paare

Mehr als oft nicht, gehen Paare für die Heiratstherapie und die Beziehungsberatung erst nach ein paar Jahren ihrer Ehe ein. Sie fühlen die Notwendigkeit für eine solche Heiratstherapie nur, wenn sie feststellen, dass sie nicht in der Lage sind, die Unterschiede gütlich auf eigene Faust zu lösen, um eine erfolgreiche Ehe zu haben. Gleichzeitig finden sie, dass sie sich wie immer bewundern und lieben. Sie könnten sich auch für die Heiratstherapie oder die Eheberatung entscheiden, auf der Beratung einiger Wohltäter oder enger Freunde, die ihre Tiffs bezeugen können.

Allerdings brauchen neu verheiratete Paare im Allgemeinen keine Heiratstherapie oder Beziehungsberatung und sind besser dran, wenn sie nützliche Tipps für eine erfolgreiche Ehe aus anderen Quellen finden können, darunter auch Menschen, die seit Jahrzehnten glücklich verheiratet sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *