Gründe, warum Sie noch nicht reich sind

Gründe warum Sie noch nicht reich sind

Jeder sagt, sie wollen reich sein, aber haben Sie sich jemals gefragt, warum jeder nicht reich ist? Hast du jemals selbst gefragt, warum du nicht reich bist? Wenn Sie kein Vermögen oder viel Geld und Reichtum geerbt haben; sind nicht gut in der Vermögensverwaltung; Sie haben nicht mit viel Geduld in Aktien investiert und waren in der Regel nicht sehr vorsichtig mit Ihren Anlagen. Dann sind die Chancen groß, dass Sie “noch nicht sehr reich” sind. Nun, das kann als eine ziemlich geladene Aussage angesehen werden. Betrachten wir diesen Aspekt hier im Detail. Bitte lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, warum Sie noch nicht reich sind.

Was bedeutet Reich?

Es wäre besser, wenn wir tiefer in das Thema gehen. Beginnen wir also mit der Definition von “Reich”.

Die Bedeutung von “reich” könnte für verschiedene Menschen sehr unterschiedlich sein. Was es für Sie bedeutet, hängt weitgehend von Ihrer Wahrnehmung, Ihrem Hintergrund, Ihrer Einstellung, Ihrer Bildung und Ihrer Lebensperspektive sowie von vielen anderen Faktoren ab, die von Person zu Person variieren können. Nicht nur das, Ihre eigene Wahrnehmung darüber, was “reich” ist, was ist Vermögensverwaltung und Ihre Ansichten über Investitionen in Aktien können sich auch ändern, wie Sie weitergehen oder sich in Ihrem täglichen Leben entwickeln.

Nach der Definition ist eine “reiche” Person eine Person, die viel Geld, Vermögen und materielle Vermögenswerte besitzt. Eine allgemein akzeptierte Idee und Vorstellung, reich zu sein, ist “die Person hat ihre finanzielle Unabhängigkeit und ein gutes Lebensniveau für sich selbst und seine engste Familie erreicht”.

Reich werden, Vermögensverwaltung und Investitionen in Aktien

Wenn Sie beginnen, viel Geld zu verdienen und Reichtum zu erwerben, müssen Sie die Kunst des Vermögensmanagements erlernen. Die Investition in Aktien wird vielleicht bei all diesen Aktivitäten eine Schlüsselrolle spielen. In den letzten vier Jahrzehnten haben viele Menschen Geld verdient, indem sie geduldig in Aktien investiert haben, indem sie verschiedene Werkzeuge benutzten, die heute leicht verfügbar sind. Man kann auch viel über das Investieren in Aktien und Vermögensverwaltung lernen, indem man verschiedene Quellen im Internet ansteuert oder an Coaching-Kursen teilnimmt.

Bist du schon reich?

Nun, das kann eine Million Dollar Frage sein!

Die Tatsache, dass Sie in diesem Moment diesen Artikel lesen, deutet darauf hin, dass Sie entweder noch nicht reich sind oder, Ihrer Meinung nach, noch nicht reich genug sind! Was auch immer der Fall sein mag, lassen Sie uns hier einige Hauptgründe betrachten, warum Sie noch nicht reich oder reich sind.

Wichtige Gründe warum Sie noch nicht reich sind

Es könnte viele Straßensperren geben, die Sie bis jetzt daran gehindert haben, reich zu werden. Mit einer bewussten Anstrengung können Sie einige oder alle innerhalb einer kurzen Zeitspanne entfernen. Hier sind 9 solche Gründe:

1. Sie hatten nie die Absicht oder den Wunsch, reich zu werden

Es wird gesagt, dass es eine starke Verbindung zwischen Ihren Gedanken, Worten, Handlungen und Ergebnissen gibt. Um früher als später reich zu werden, müssen Sie einen starken Wunsch haben, Geld zu verdienen und schnell reich zu werden, natürlich nur mit legitimen Mitteln. Ihr starker Wunsch, Geld zu verdienen und Wohlstand zu erlangen, wird positive Gedanken und Handlungen wie umsichtige Investitionen formen, die dazu führen, dass Sie reich werden in den kommenden Zeiten.

Wenn Sie jemals irgendwelche negativen Gedanken über übermäßiges Geld oder über die extrem reichen Leute genährt haben, lassen Sie sie wie eine heiße Kartoffel fallen. Tonnen und Tonnen an Geld zu haben und an Reichtum zu kommen, ist überhaupt keine schlechte Idee, solange man weiß, was man mit seinem Geld und Reichtum anfangen soll, und man es auch nicht zu einem schlechten Zweck macht.

2. Sie glauben nicht, dass Sie es verdienen, reich zu sein und Reichtum zu haben

Der allgemeine Glaube einer durchschnittlichen Person ist, dass nur glückliche Menschen reich sind. Die Wahrheit ist, in einem Land, das freie Wirtschaft hat; Sie haben jedes Recht, reich zu sein, wenn Sie bereit sind, wertvolle Dienstleistungen oder Produkte für Massen zu schaffen.

3. Sie glauben, dass Ihnen etwas fehlt, um reich und erfolgreich zu sein

Wann immer Sie daran denken, reich zu werden, erinnern Sie sich an die Eigenschaften, die Sie vermissen. Zum Beispiel denken Sie, dass Sie keine formale Ausbildung haben oder das Alter nicht auf Ihrer Seite ist oder Sie nicht schlau genug sind.

Denken Sie jedoch daran, dass die Suche nach so genannten “Zwängen” niemals Menschen zurückhielt, die zu erfolgreichen Menschen wurden. Die Gründer von Microsoft, Facebook, IKEA, waren entweder entweder Schulabbrecher oder besuchten nie das College.

Um Reichtum anzuhäufen, müssen Sie gut mit Ihrer Arbeit und Ihrem Fachwissen umgehen.

Formelle Bildung wird Ihnen den Lebensunterhalt sichern. Selbstbildung wird Ihnen ein Vermögen bringen.

4. Risikoaversion

Wenn Sie es ablehnen, mit Ihrem Geld Risiken einzugehen, wie beispielsweise in Aktien zu investieren, ändern Sie Ihre Gewohnheiten und Einstellungen bald. Nicht in Aktien und eine effektive Vermögensverwaltung zu investieren, kann nicht zusammenpassen. Sie müssen gehört haben: “Kein Risiko, kein Gewinn!”

Ganz einfach, wenn Sie sich immer davon abhalten, mit Ihrem “hart verdienten” Geld Risiken einzugehen, werden Sie weiterhin nur begrenzte Erträge aus Ihrem Geld, Vermögen und Ihren Investitionen erzielen. Mit nur einer begrenzten Menge an Geld, Vermögen und Investitionen, was kann man mit Wealth Management wirklich erreichen? Anstatt diesen Ansatz zu verfolgen, sollten Sie zumindest sorgfältig in Aktien investieren und einen Teil Ihres Geldes in andere Anlagen investieren, bei denen die Renditen tendenziell höher sind, wenn auch mit einem kalkulierten Risiko, das Sie möglicherweise eingehen müssen.

Lassen Sie Ihre Angst nicht zu einer Blockade in Ihren Bemühungen werden, Geld zu verdienen, um Ihre finanzielle Unabhängigkeit frühestens zu erreichen. Natürlich sollten Sie nur kalkulierte und informierte Risiken eingehen.

5. Mangel an Finanzkompetenz

Grundlegende Finanzkompetenz ist der Schlüssel zum Vermögensaufbau und Vermögensmanagement. Die Kunst des Investierens in Aktien und des Vermögensmanagements kommt auch mit dieser Finanzkompetenz. Da jedoch jeder im normalen Kurs keinen Zugang zu solchen Kenntnissen hat, sollten Sie sich bemühen, sich in Bezug auf Finanzen und finanzielle Angelegenheiten mindestens so weit zu informieren, dass Sie für Ihre Vermögensverwaltung nicht völlig von einem Außenstehenden abhängen müssen. Suchen Sie nach Anleitung und aktualisieren Sie Ihr Finanzwissen. Stellen Sie sicher, dass selbst diejenigen, die klein anfangen, mit effektiver Vermögensverwaltung und regelmäßigen Überprüfungen oft noch nie da gewesene Höhen erreicht haben. Sie sind in der Lage, gute Geldbeträge zu machen und durch gute Erträge aus ihren Investitionen Wohlstand zu generieren.

6. Zynismus

Zynismus oder Misstrauen in sich selbst kann Ihnen das Vertrauen rauben, sich vorwärts zu bewegen oder eine positive finanzielle Entscheidung zu treffen, obwohl er über das erforderliche Wissen und die erforderlichen Informationen verfügt. Das könnte kontraproduktiv sein und in dieser Hinsicht dein Feind sein. Lassen Sie diesen “Selbstzweifel” fallen und hören Sie in letzter Minute auf, sich von klugen Investitionen zurückzuziehen.

Besser verstehen, dass echte Sorgen und überzogene Ängste zwei verschiedene Dinge sind. Machen Sie Ihre Hausaufgaben gut und lassen Sie sich nicht von anderen überreden, von denen Sie wissen, dass sie richtig sind. Vertrauen Sie voll und ganz Ihrem Wissen.

7. Du glaubst, Geld ist die Wurzel allen Übels

In manchen Familien und Gesellschaften herrscht der Glaube, dass die Liebe zum Geld die Wurzel allen Übels ist.

Für den Fall, dass Sie dieser falschen Programmierung und Unwissenheit ausgesetzt waren, würde Ihr Verstand es vorziehen, sich auf den Mangel und die Begrenzung zu konzentrieren, wenn es um Geld geht. Natürlich garantiert Geld nicht Glück, aber es macht Ihr Leben einfacher und angenehmer. In der Tat, kein Geld oder weniger Geld zu haben, trägt zu den Problemen und Herausforderungen im Leben bei.

8. Du glaubst, es ist edel, arm zu sein

Viele von uns sind irregeführt worden, um zu glauben, dass es nicht geistlich korrekt ist, dass Sie Geld oder Liebesgeld wollen. Uns wird gesagt, wenn Sie glücklich und friedlich sein wollen, dann lassen Sie alle Wünsche nach Geld los. Wir sind darauf programmiert, keinen Ehrgeiz für Geld zu haben, denn das ist reine Gier.

Die Wahrheit ist, dass es für die Menschen natürlich ist, mehr zu wollen und mehr zu erreichen. So wird der menschliche Verstand motiviert. Ehrgeiz ist keine Sünde. Im Gegenteil, Ehrgeiz ist eine motivierende Kraft, die zum Handeln und Erreichen antreibt.

9.Arroganz

Arroganz ist ein bewährter Weg, um Geld zu verlieren. Arrogante Menschen glauben fest daran, dass das, was sie nicht wissen, nicht wichtig ist. Ist das nicht ein einladendes Desaster?

Benutze niemals Arroganz, um deine Unwissenheit zu verbergen. Anstatt vorzugeben, zuversichtlich zu sein, akzeptiere die Situation und versuche zu lernen, was du nicht weißt. Schließlich gibt es niemanden, der alles über alles weiß!

Um reich zu werden, muss man ehrlich zu sich selbst sein. Dann können Sie allein die begehrte finanzielle Freiheit erreichen.

Zusammenfassung

Dies sind einige der vielen Gründe, warum Sie noch nicht reich sind. Denken Sie jedoch daran, dass Rich-Leute nicht ehrgeiziger sind oder mehr Lust haben, reich zu sein als Sie. Sie haben einfach mehr Vertrauen in sich selbst, um ihre Träume wahr werden zu lassen. Um selbst reich zu werden, müssen Sie mehr an sich selbst glauben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *