Vorteile von Yoga und Meditation

Vorteile von Yoga und Meditation

Dies ist eine bekannte und unbestreitbare Tatsache, dass Yoga und Meditation die Tipps aus Indien in die Welt sind. Es ist durchaus möglich, dass einige andere orientalische Kulturen mir auch behaupten, dass Meditation Ursprünge in dort geographischen Territorium hat. Mit gebührendem Respekt für alle ist es nicht der Zweck dieses Blogs, irgendwelche Kontroversen einzugehen, sondern viele Vorteile von Yoga und Meditation hervorzuheben.

Vorteile von Yoga und Meditation, wenn sie gemeinsam geübt warden

Yoga und Meditation, wenn sie gemeinsam geübt werden, stärken den Geist – Körperanschluss, verbessern die allgemeine Fitness und das Wohlbefinden.

Viele der Leser können mit den Konzepten der Meditation und Yoga getrennt vertraut sein und auch ihre Vorteile auf Gesundheit und Geist kennen. Allerdings können Sie nicht bewusst sein oder vielleicht nicht die unermesslichen Vorteile, die man bekommen kann, wenn Yoga und Meditation zusammen praktiziert werden realisiert haben.

Diese Kombination stärkt die Mind Body-Verbindung und lässt den Praktiker auf die Vorteile von guter Gesundheit, schärferem Verstand, höherem spirituellem Niveau und vieles mehr.

Yoga und Meditation, wenn sie konsequent geübt werden, werden in einer tiefen, aber in einer subtilen Weise gefühlt. Mit all dem und viel mehr zu bieten in Bezug auf die Vorteile, können wir einen Blick auf die Top 10 Vorteile von Yoga und Meditation:

1. Ganzheitliche Fitness

Nach dem weit verbreiteten spirituellen Guru Sri Sri Ravi Shankar, “Gesundheit ist nicht nur eine Abwesenheit von Krankheit. Es ist ein dynamischer Ausdruck des Lebens – in Bezug auf wie fröhlich, liebevoll und enthusiastisch Sie sind. “Hier ist Yoga-Scores über andere Formen von Übungen oder Fitness-Regime. Regelmäßige Praxis von Yoga-Züge der Körper zu üben, indem sie bestimmte nützliche Haltungen namens Asanas. Gesundheit profitiert unsere weitere gestärkt mit Hilfe von mehreren Atem-Techniken namens Pranayama, während Meditation den Geist, um die positiven Gedanken zu kommen und zu vertreiben oder klar aus den selbst schädlichen negativen Gedanken. Das Ergebnis ist ein ganzheitliches und fantastisches Fitnesspaket.

Einige sehr offensichtliche gesundheitliche Vorteile sind:

  • Verbesserte Gesundheitsparameter
  • Bessere psychische Gesundheit und geistige Stärke
  • Bessere körperliche Kraft
  • Bessere Immunität
  • Schutz vor Verletzungen
  • Entgiftet den Körper

Zweifellos sind sie viele Formen von Yoga, die heute vorherrschen, wie Raj Yoga, Siddha Yoga, Kriya Yoga, Patanjali Yoga, Hath Yoga und ein paar mehr. Ähnlich wie die Uneingeweihten gibt es viele Marken und Stile der praktizierenden Meditation wie Vipassana Meditation, Hindu Meditation, Zen Meditation, Achtsamkeit Meditation, Transzendentale Meditation (TM), Kundalini Meditation, Chakra Meditation und so weiter.

Nicht in die Komplexität der Namen und der Stile, die Botschaft, die hier kommuniziert wird, ist, dass jede Form von Yoga und Meditation man findet es einfach zu üben, er oder sie wird definitiv profitiert werden.

2. Erhöhte Flexibilität

Erhöhte Flexibilität - Wege deinen hyperaktiven Verstand zu beruhigenIm Gegensatz zu vielen Arten von Übungen, regelmäßige Praxis von Yoga hilft, die Flexibilität des Körpers bemerkenswert zu erhöhen. Als sich die Entwicklungsländer und die entwickelten Volkswirtschaften der Welt weiter entwickeln, machen die Bürger der Welt die meisten Arbeitsplätze auf ihren Stühlen. Mit anderen Worten, der moderne Lebensstil ist ziemlich sesshaft geworden. Dies hat zu einer verminderten Muskelmasse geführt, die die Fitness und Flexibilität schädigt. Das Ergebnis sind Lifestyle-Erkrankungen wie Diabetes, koronare Herzprobleme, Erhöhung des Körpergewichts etc.

Dieses Problem wird noch verstärkt von den meisten Menschen, die sich vor dem Computer den ganzen Tag beugen. Dies hat zu Problemen in Bezug auf Hals- und Schulterbelastungen geführt.

Zum Glück, Yoga-Haltungen kümmern sich um all diese Probleme durch die Konzentration auf Stretching und Verlängerung der Muskeln. Erhöhte Flexibilität hilft Ihnen bei einfachen täglichen Bewegungen. Auch Tänzer, Sportler und Athleten beinhalten Yoga in ihre Trainingspläne, um die Flexibilität zu verbessern oder zu pflegen.

3. Erhöhung der positiven Emotionen

Yoga und Meditation individuell und gemeinsam helfen, geistige Fähigkeiten wie Fokus, Gedächtnis, Glück, positives Denken, Entspannung und Frieden und Ruhe zu verbessern. Der Geist wird entspannter und seine Funktionen besser, während er gesund und stark bleibt.

Das erhöht ein allgemeines Wohlgefühl. Denken Sie daran, das Sprichwort “ein gesunder Körper in einem gesunden Geist”

Eine 10-minütige Meditation und tiefe Atmung, wenn sie regelmäßig durchgeführt wird, reicht aus, um einen emotionalen Schub zu geben, da es tiefe Entspannung für die Muskeln gibt.

4. Vorteile von Yoga und Meditation für Stress Management

Ein paar Minuten täglich Yoga und Meditation kann ein schöner Weg, um loszuwerden Stress, dass wir in unserem Körper und Geist zu akkumulieren. Yoga-Posen, Atemtechniken und Meditation sind gute Wege, um Stress effektiv freizugeben.

Sie können tatsächlich die beruhigende Wirkung von Yoga und Meditation auf Ihren Körper fühlen, da die regelmäßige Praxis dazu beitragen wird, stressbedingte Zustände wie Bluthochdruck, Angst, Panikstörungen und Angststörungen zu reduzieren.

Bitte sehen Sie: Meditation für den Umgang mit Angst

5. Vorteile von Yoga und Meditation zur Verbesserung der Intuition

Wenn der Praktizierende Yoga und Meditation vereint, gibt es mehrere positive Effekte. Zum Beispiel wird der Körper gesünder und Geist wird von jeder Negativität, Angst oder Unsicherheiten klar. Die Kombination von ruhigerem Geist und gesünderem Körper lädt viele wunderbare geistige Geschenke wie Intuition oder einen besseren sechsten Sinn ein. Auf einer höheren Ebene können Sie diese Geschenke auch als Hellsehen und zusätzliche Sinneswahrnehmungen nennen.

Bitte lesen Sie: Wie man sich beruhigt

6. Yoga und Meditation für bessere Beziehungen

Mit einem gesunden Körper und einem entspannten Verstand haben Sie eine andere Art, Ihre Welt zu betrachten. Sie sind positiver, vergebend, tolerant, inspirierend und optimistisch. Dies lässt wenig oder keinen Raum für jede Bitterkeit in Ihren Beziehungen mit Ihren Lieben einschließlich Partner, Ehepartner, Eltern, Kinder und Freunde.

In der Tat ist es ein gut erfahrenes und wiederholt beobachtetes Phänomen, dass die Praxis von Yoga und Meditation dazu beigetragen hat, die Beziehungen enorm zu verbessern!

7. Erhöhte Energie

Fühlst du dich am Ende des Tages völlig erschöpft? Yoga und Meditation haben die Kraft, Ihre Fähigkeit zu verbessern, längere Stunden zu arbeiten und Sie mit viel Energie am Ende des Tages zu verlassen, um das Leben nach der Arbeit zu genießen.

Glaub mir nicht ?

Nur graben Sie die Informationen über die Lebensstile der berühmten Business / Politiker oder CEO s von Top-Unternehmen, die sehr hektischen Zeitpläne und sehr lange Arbeitszeiten haben. Sie werden begeistert sein zu entdecken, dass üben Yoga und Meditation ist eine der gemeinsamen Gewohnheiten.

Füge nur ein paar Minuten Yoga und Meditation jeden Tag und es wird Ihnen mit dem dringend benötigten Schub, der Ihre Energieniveaus steigert und halten Sie aufgeladen den ganzen Tag.

8. Yoga für Gewichtsverlust

Obwohl viele Menschen wollen, um ein paar Kilo zu vergießen, aber nur wenige gelingen. Haben Sie auch bemerkt, dass in dem Moment, in dem Sie anstrengen Übungen in der Turnhalle oder Joggen für Meilen jeden Tag, Sie gewinnen das Gewicht innerhalb von ein paar Tagen!

Das ist, weil du weiter isst, ohne zu brennen. Die Lösung dieses Problems liegt in Yoga und Meditation. Durch das Üben von Yoga und Meditation, die Absorption von Nährstoffen und die Verdauung der Nahrung durch den Körper verbessert und Verlangen nach reich an Kalorien-Nahrung sinkt.

Speziell Surya Namaskar (Sun Salutations) – ein Satz von 12 Haltungen und Pranayama helfen, Gewicht zu verlieren besser und schneller.

Auch wenn du nicht in der Lage bist, für ein paar Tage auszuüben, wirst du nicht an Gewicht gewinnen.

9. Bessere Diät

Studien haben vorgeschlagen, dass üben Yoga verbessert Fitness und Flexibilität des Körpers. Darüber hinaus, mit regelmäßiger Praxis der Meditation und Yoga, neigen wir uns bewusst zu der Art von Nahrung, die unser Körper braucht. Mit besserem Selbstbewusstsein kommt der Wunsch, sich um den Körper zu kümmern und die allgemeine Fitness zu verbessern.

10. Bessere Selbstannahme und mehr Selbstliebe

Haben Sie das Gefühl, Mangel an Motivation oder Gefühl niedrig oder depressiv? Solche negativen Emotionen wirken sich negativ auf unser persönliches und berufliches Leben aus. In solchen Situationen solltest du auf Yoga und Meditation zurückgreifen.

Studien haben vorgeschlagen, dass üben Yoga verbessert Fitness und Flexibilität des Körpers. Darüber hinaus, mit regelmäßiger Praxis der Meditation und Yoga, neigen wir uns bewusst zu der Art von Nahrung, die unser Körper braucht. Mit besserem Selbstbewusstsein kommt der Wunsch, sich um den Körper zu kümmern und die allgemeine Fitness zu verbessern.

Sie werden ruhig und mehr zentriert. Das hält die Gewohnheit der endlosen Sorgen oder Ängste. Mit solch einem Zustand des Verstandes, wird es viel einfacher, sich selbst zu lieben und Ihren Zustand zu akzeptieren. Es ist sehr effektiv. Probieren Sie es einmal aus.

Meditation entspannt den Geist und die Nerven des Körpers. Kombinieren Sie es mit Yoga balanciert Ihre Hormone. Dies führt zu besseren Denk- und Verhaltensmustern, die zu positiveren Ergebnissen führen.

Lieber Leser,

Hast du diesen Artikel nützlich? Im Folgenden sind die Links zu einigen nützlichen und interessantesten Artikeln:

4 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *