Gewichtsverlust durch Schwimmen

Gewichtsverlust Durch Schwimmen

Wussten Sie, dass Schwimmen sicherer ist als Laufen? Dies liegt daran, dass der Effekt der Muskelarbeit mit dem thermischen Effekt der Aufrechterhaltung der Körpertemperatur zusammenhängt und wenn Sie übergewichtig sind, leiden Ihre Gelenke nicht im Geringsten. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen Informationen zum Thema “Gewichtsverlust durch Schwimmen”, damit Sie im Schwimmbad abnehmen können.

Wie Gewichtsverlust funktioniert

Das Essen, das wir essen, hat Kalorien. Der Körper verwendet diese Kalorien als Treibstoff für die verschiedenen Aktivitäten, die wir durchführen. Der Kalorienüberschuss oder die Kalorienreste sind die Kalorien, die unser Körper nicht verbraucht.

Es wird als Fett im Körper gespeichert. Ein Pfund Fett entspricht ungefähr 3.500 Kalorien.

Der einzige Weg, um wirklich Gewicht zu verlieren, besteht darin, mehr Energie auszugeben, als Sie essen. Vermeiden Sie leichtes und kontinuierliches Arbeiten.

Obwohl Aerobic-Übungen mit geringer Intensität für bestimmte Personen am besten geeignet sind, werden sie nicht für den Fettabbau empfohlen.

Gewichtsverlust durch Schwimmen

Schwimmen ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren, da die Wirkung von Muskelarbeit mit dem thermischen Effekt der Aufrechterhaltung der Körpertemperatur zusammenhängt. Wenn Sie übergewichtig sind, leiden Ihre Gelenke nicht im Geringsten. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen die Pläne zum Abnehmen durch Schwimmen, damit Sie im Schwimmbad abnehmen können.

Der einzige Weg, um wirklich Gewicht zu verlieren, besteht darin, mehr Energie auszugeben, als Sie essen. Vermeiden Sie leichtes und kontinuierliches Arbeiten. Obwohl Aerobic-Übungen mit geringer Intensität für bestimmte Personen am besten geeignet sind, werden sie nicht für den Fettabbau empfohlen.

Falsche Vorstellungen über Gewichtsverlust durch Schwimmen

Eine verallgemeinerte falsche Vorstellung ist, dass praktisch jede Sportart dazu beiträgt, mehr Gewicht zu verlieren als zu schwimmen. Nein, das ist nicht so. Das Schwimmbad bietet eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Idealgewicht mit einem sehr geringen Verletzungsrisiko bei den meisten sportlichen Aktivitäten zu erreichen.

Vergleicht man es mit dem Gehen, kann man im Pool mehr Gewicht verlieren, wenn die Aktivität im Wasser mit der gleichen Intensität ausgeführt wird. Das Problem ist, wie das Intensitätsniveau berechnet wird.

Ein Trick besteht darin, das Verhältnis 4 x 1 zu verwenden. Dies bedeutet, dass Sie viermal mehr schwimmen müssen, als auf derselben Strecke. Wenn Sie also in 6 Minuten 1.500 Meter laufen können, sollten Sie dies beim Schwimmen in 24 Minuten tun.

Nach dieser Regel können Sie aufgrund Ihrer Erfahrung als Läufer die Intensität bestimmen, mit der Sie schwimmen müssen, um den Kampf auch in der aquatischen Umwelt zu gewinnen.

Denken Sie daran, dass Sie durch intensives Schwimmen 11 Kalorien pro Minute verlieren (9 pro Minute, wenn Sie langsamer schwimmen).

Einige medizinische Fakten über Schwimmen und Gewichtsverlust

Einige medizinische Fakten

Schwimmen bedeutet weniger Anstrengung für das Herz, Fett zu verbrennen und die Fitness zu verbessern. Dies liegt daran, dass im Wasser die Körpertemperatur niedriger ist; Wasser hilft, Ihr Gewicht zu „tragen“; und in einer horizontalen Position ist es für das Herz einfacher, dem Körper Sauerstoff zuzuführen. Laut einem Bericht des University of Maryland Medical Centers für 2008 sollte die Zielherzfrequenz des Trainings aufgrund der Verringerung des Stoffwechsels während des Trainings 12 Schläge pro Minute niedriger sein als an Land.

Wenn Sie beispielsweise an Land sind, liegt Ihre Zielherzfrequenz (Fettverbrennung) bei 130 bis 150 Schlägen pro Minute, im Wasser bei 120 bis 140 Schlägen pro Minute. das gleiche Ergebnis haben. Aus diesem Grund wird es immer für die Herz-Kreislauf-, Lungen-Rehabilitation oder bei starken Problemen mit Übergewicht und Fettleibigkeit empfohlen.

Das Schwimmen hat sich den Spitznamen „die vollständigste Übung“ verdient, da es sowohl das Herz-Kreislauf- als auch das Atmungs- und Bewegungsapparatsystem betrifft. Deshalb wird neben der Fettverbrennung auch ein Muskelaufbau oder eine Verbesserung erzielt. Im Gegensatz zu anderen Sportarten, die für bestimmte Altersgruppen oder körperliche Verhältnisse einschränkend sein können, können die meisten Menschen diesen Sport ausüben und er ist sogar eine therapeutische Indikation.

Übungen zum Abnehmen durch Schwimmen

Übungen zum Abnehmen durch Schwimmen

Einer der Hauptvorteile des Schwimmens in moderatem Tempo ist, dass die vernachlässigbare Zahl von 500 Kalorien verbrannt wird.

Um noch mehr Kalorien zu verbrennen, gibt es Trainingsroutinen, die beim Abnehmen sehr nützlich sein können:

  • 200 Meter: die ersten 50, schwimmen crol. Dann 50 Meter zurück. Die nächsten 50 Meter schneller, mit seitlichem Atemzug.
  • 400 meter: 100 meter zurück, 100 hub, 100 brust und 100 crol.

Ein gutes Geheimnis, um beim Schwimmen mehr Kalorien zu verbrennen, ist der Stilwechsel. Wie bei allen Sportarten bestimmen die Dauer der Trainingseinheiten und der Aufwand, wie viele Kalorien wir verbrennen. Indem Sie jedoch Ihren Schwimmstil ändern, können Sie den Energieaufwand erhöhen.

Was sind die effektivsten Methoden, um Kalorien zu verbrennen? Schmetterling und Brust und es braucht die Anstrengung des ganzen Körpers, um sie auszuführen.

Ein Sport Style Trick

Wenn Sie bei mittleren und hohen Intensitäten nicht so gut schwimmen können, können Sie Flossen verwenden, um in jeder Sitzung mehr Fett zu verbrennen.

Wie man durch Schwimmen Gewicht verliert

Um zusätzliche Kilos loszuwerden, die hauptsächlich Fett als Energiekraftstoff verwenden, muss Ihr Training einige Bedingungen erfüllen:

Training mit mäßiger Intensität

Dies bedeutet, dass Sie mit 60-70% Ihrer maximalen Herzfrequenz schwimmen müssen, was Sie bereits gelernt hätten – wenn wir über Cardio-Übungen sprechen, die mehr Fett verbrennen.

Intervall-Training

Intervalltraining hilft dabei, mehr zu produzieren und das verbleibende Glykogen zu verbrauchen, um das Substrat später als Fett zu verwenden. Dazu kann man zunächst mit mäßiger Intensität schwimmen, es kann ca. 5 Minuten dauern, und dann für kurze Zeit schneller intensivieren (1 Minute reicht aus).

Nach zwei Stunden fasten oder essen

Dies wird empfohlen, damit die bereits nach der Verdauung freigesetzte Glukose verbraucht ist und es einfacher wird, mit der Verwendung von Fetten zu beginnen. Wenn es fastet, ist Glykogen oder gespeicherte Glukose ebenfalls schlecht, so dass der bevorzugte Kraftstoff für unsere Muskeln Fett ist.

Angemessene Flüssigkeitszufuhr

Sie müssen auch häufig Flüssigkeit trinken, da Wasser für die Fettverbrennung unerlässlich ist und wenn Sie leicht dehydriert sind, ist der Prozess nicht so effektiv.

Keine Einnahme bis nach einer Stunde nach dem Training

Dies hilft, nach dem Anhalten der Bewegung noch eine Weile Fett zu verbrennen. Und denken Sie immer daran, dass sowohl die Qualität der Ernährung als auch die Menge ausreichen, um die anderen Kilo vergessen zu können

Beständigkeit und Regelmäßigkeit im Training

Es ist notwendig, rechtzeitig Ergebnisse zu erzielen, die wirklich lobenswert sind. Es bedeutet nicht, täglich zu trainieren, sondern zwei- oder dreimal pro Woche und im Laufe der Zeit auf nachhaltige Weise.

Denken Sie daran, dass Schwimmen eine große Hilfe sein kann, um die zusätzlichen Kilos effektiv, sicher und verletzungsfrei zu vergessen.

Zusätzliche Tipps zum Abnehmen durch Schwimmen

Kontrollieren Sie Ihren Appetit am Ende der Trainingseinheit. Neueste Studien zeigen, dass die Wassertemperatur Ihr Hungergefühl beeinflussen kann.

Denken Sie an Ihre täglichen Bedürfnisse. Wenn Sie eine normale Arbeit haben, bei der keine extremen körperlichen Bedingungen erforderlich sind, liegt Ihre tägliche Kalorienaufnahme bei etwa 35-50 Kcal. für jedes kilogramm gewicht. Bei bestimmten Athleten kann es diese Werte jedoch bei weitem überschreiten und sogar über 100 kcal liegen. für jedes kg Gewicht.

Wenn Sie abnehmen möchten, erstellen Sie einen umfassenden Plan für einen gesunden Gewichtsverlust, in den Sie eine gute Ernährung und Bewegung einbeziehen sollten. Dann empfehlen wir Ihnen, diese zusätzlichen Kilos zu vergessen. Melden Sie sich für ein Schwimmbad an und profitieren Sie von allen Vorteilen, die Ihnen das Schwimmen bieten kann.

Schwimmen: viele Vorteile für Ihren Körper

Wir haben oft gehört, dass Schwimmen eine sehr vollständige Aktivität ist. Beim Schwimmen geht es nicht nur um das Herz-Kreislauf-System, sondern auch um mehrere Muskeln. Daher können wir durch das regelmäßige Schwimmen viele Vorteile für unseren Körper erzielen. Natürlich ist es eine hervorragende Strategie, auch Gewicht zu verlieren.

Schwimmen ist ideal, wenn Sie abnehmen möchten, da das Training im Wasser unseren Körper leichter macht, die Arbeit für unsere Gelenke erleichtert und die Auswirkung von Bewegung verringert. Wenn Sie übergewichtig sind, können Sie durch Bewegung im Wasser Verletzungen vorbeugen.

Andererseits erfordert das Schwimmen Anstrengungen von Herz und Lunge sowie von mehreren Muskeln, die sich sowohl im Unterkörper als auch im Oberkörper befinden.

Schwimmen ist eine der besten Sportarten, um Gewicht zu verlieren, den Körper zu straffen und fit zu werden. Die Vorteile sind vielfältig und auf allen Ebenen: Es verbessert das Herz-Kreislauf-System, stärkt die Muskeln, ohne die Gelenke zu belasten, klärt den Geist und regt das Wohlbefinden an, stilisiert die Figur und ist ein guter Verbündeter, um Kalorien zu verbrennen und Körperfett zu reduzieren.

Als körperliche Aktivität teilt sich das Schwimmen das Podium mit den am meisten empfohlenen Sportarten von Ärzten und Physiologen. Darüber hinaus ist das Erlernen des Schwimmens eine wichtige Voraussetzung, um sich um Ihre Gesundheit zu kümmern und die Pools und das Meer zu genießen.

Schwimmen, um Gewicht zu verlieren: Vergessen Sie die zusätzlichen Kilos

Um Gewicht zu verlieren, ist Schwimmen daher eine große Hilfe, da es nicht nur die Fettverbrennung fördert, sondern auch die Muskeln stärkt und Muskelmasse aufbaut, was sicherlich dazu beiträgt, den gefürchteten Rückpralleffekt oder das Absacken nach einem Gewichtsverlust zu verhindern.

Wenn Sie das Glück haben, einen Pool zu finden, der sowohl im Sommer als auch in der kalten Jahreszeit zur Verfügung steht, tun Sie Ihrem Körper einen großen Gefallen.

Haftungsausschluss und Vorsichtsmaßnahme

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt und / oder Diätassistenten, bevor Sie eine neue Diät beginnen. Dies gilt auch für neue Trainings- oder Übungsroutinen, insbesondere wenn Sie längere Zeit keine Übungen mehr durchgeführt haben oder Verletzungen oder bestimmte gesundheitliche Probleme haben.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *